Die Steuererklärung selbst zu erstellen ist sehr aufwendig. Allein alle wichtigen Regelungen zu verstehen, bedarf viel Zeit und Nerven. Doch auf der anderen Seite ist ein*e Steuerberater*in auch sehr teuer. Die langen Wege zu einem Termin sind anstrengend und kosten viel Zeit. Aus diesem Grund gibt es auch Online-Lösungen wie eine Steuersoftware. Was das ist und ob sie hilfreich sind, erklären wir dir hier.

 

Welche Unterschiede gibt es bei einer Steuersoftware?

Um deine Steuererklärung zu erstellen, gibt es mittlerweile einige Steuerprogramme, die dir helfen sollen.

  • Browserbasierte Programme:

Hierfür musst du nichts installieren und kannst das Programm systemübergreifend benutzen. An deinem Smartphone kannst du dieses Programm allerdings nicht nutzen

  • Desktop-Programme, die du dir auf deinen Computer installieren kannst:

In diesen Programmen kannst du viele Tipps erhalten, die dir bei der Erstellung weiterhelfen sollen. Sie sind meistens sehr umfangreich, können aber nur auf deinem Computer oder Laptop genutzt werden

  • Steuer-Apps:

Dieses Programm kannst du installieren oder herunterladen und damit auch unterwegs verwenden

 

Steuersoftware

 

Wie funktioniert die Steuersoftware der Finanzverwaltung?

Auch die Finanzverwaltung entwickelte eine Steuersoftware, um den Steuerzahler*innen eine Online-Abgabe der Steuererklärung zu ermöglichen. Dieses Programm ist auch bekannt unter dem Namen „ELSTER“. Somit kannst du elektronisch deine Steuererklärung einreichen.

Das sogenannte ELSTER-Formular ist kostenlos. Ein Nachteil dieser Steuersoftware ist, dass sie keine Erklärung oder Hilfe bezüglich des Ausfüllens anbietet. Es empfiehlt sich demnach, sich anderweitig zu informieren, wie eine Steuererklärung erstellt wird.

Da ELSTER eher für diejenigen Steuerzahler*innen geeignet ist, die bereits Erfahrungen im Steuerbereich haben und zudem Steuerdeutsch verstehen, ist das Programm nicht für jeden gewinnbringend. So kann es durchaus vorkommen, dass du durch die kompliziertere Handhabung nicht dein komplettes Rückerstattungspotenzial ausschöpfst.

 

Welche Vorteile bietet eine Steuersoftware?

Steuerberater*innen sind sehr kostspielig. Wenn du dann eine Online-Lösung suchst, fällt die Wahl meistens auf Steuersoftwares.

  • Kostengünstig:

Eine Steuersoftware ist relativ günstig. So kannst du für einen Bruchteil der Kosten für Steuerberater*innen eine Online-Steuererklärung abgeben. Zudem solltest du wissen, dass deine Steuerberatungskosten im kommenden Jahr absetzbar sind

  • Verständlich:

Anders als beim ELSTER Formular bieten dir viele Anbieter der Steuersoftwares auch Ausfüllhilfen und andere Tipps. Die wichtigsten Angaben werden für dich erklärt und meistens erhältst du auch eine sehr hohe Steuerrückerstattung. Vor allem Informationen darüber, was abzugsfähig ist, können dir weiterhelfen

 

Kannst du eine Steuersoftware von der Steuer absetzen?

Auf dem Markt sind sehr viele unterschiedliche Steuersoftwares verfügbar. Demzufolge sind auch die Preise je nach Komplexität unterschiedlich. Aber keine Angst, diese Kosten kannst du im kommenden Jahr von der Steuer absetzen!

Da es nicht sehr einfach ist, deine Kosten für die Steuersoftware in berufliche und private Kosten zu teilen, sind sie sogenannte Mischkosten. Du kannst diese Kosten bis zu 100 EUR in voller Höhe als Werbungskosten absetzen. Zwischen 100 und 200 EUR kannst du 100 EUR steuerlich geltend machen. Über 200 EUR sind nur noch 50 Prozent davon abzugsfähig. Trotzdem solltest du deine Steuersoftware anhand der Qualität und nicht unbedingt anhand der Kosten aussuchen.

 

Ist die Steuersoftware eine gute Lösung?

Grundsätzlich solltest du selbst entscheiden, was dir bei der Steuererklärung wichtig ist. So kann für dich eine Steuersoftware genau das Richtige sein. Wenn du allerdings eine richtige Beratung haben möchtest, kannst du dir einige Alternativen ansehen.

Möchtest du eine günstigere Variante zu einem/r Steuerberater*in?

Möchtest du trotzdem eine qualifizierte Beratung haben und Unterstützung bei sämtlichen Angelegenheiten?

Und möchtest du deine Steuererklärung online anfertigen?

Keine Sorge, manchmal kannst du doch alles haben, was du möchtest.

Wir von steuermachen bieten dir professionelle Unterstützung ganz einfach und online für einen guten Preis an.

 

Zeit und Nerven sparen: Lass jetzt deine Steuer machen

Jetzt Steuererklärung beauftragen!

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden