Die Steuererklärung dient dem Finanzamt als Bemessungsgrundlage für die zu zahlende Steuer. Bei der Steuererklärung ist es möglich durch die Angabe verschiedener Ausgaben Steuern zurückerhalten.

Seit 2019 muss die Steuererklärung bis zum 31. Juli abgegeben werden.

 

 

Steuererklärung selber machen 2020, 2019, 2018

  • Steuererklärungen müssen bis zum 31. Juli 2019 abgegeben werden.
  • Belege müssen zumeist nicht mehr extra vorgelegt werden, es sei denn das Finanzamt verlangt explizit danach.
    Ehepartner können bei richtiger Steuerklassenkombination über die Steuererklärung eine Lohnsteuerrückerstattung
    erhalten.
  • Wer viel pendelt, kann die Fahrtkosten über die Werbungskosten” absetzen und einen Teil der Lohnsteuer zurück
    bekommen.
  • Einnahmen aus Vermietung müssen versteuert werden, dafür können ein Teil der Zinsen für einen
    Immobilienkredit sowie Kosten für Instandsetzungen wieder abgesetzt werden.
  • Alleinerziehende profitieren auch im Nachhinein von einem Steuerfreibetrag in Steuerklasse 2.

 

Info – Steuererklärungen in der Übersicht

Für diese Jahre kannst du aktuell noch die Seuererklärung anfertigen lassen:

  1. Steuererklärung 2020
  2. Steuererklärung 2019
  3. Steuererklärung 2018
  4. Steuererklärung 2017

Hier findest du Informationen zu den vergangenen Steuererklärungen:

  1. Steuererklärung 2016
  2. Steuererklärung 2015
  3. Steuererklärung 2014
  4. Steuererklärung 2013
  5. Steuererklärung 2012

 

Zeit und Nerven sparen: Lass Deine Steuer von Experten machen!

Jetzt Steuererklärung beauftragen!

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden