Steueridentifikationsnummer: Was solltest du wissen?

Steuer-Identifikationsnummer: Was solltest du wissen?

Du hast sicherlich bereits öfter von der Steueridentifikationsnummern oder kurz Steuer-Id gehört. Was ist eine Steueridentifikationsnummer und wo bekommst du diese her? Das und noch viel mehr erklären wir dir in diesem Beitrag!

 

Steuer-Id: Was ist das?

Deine steuerliche Identifikationsnummer (Steuer-Id oder IdNr.) ist eine elfstellige Identifikationsnummer, die du als in Deutschland gemeldete*r Bürger*in bei der Geburt erhältst. Die Steuer-Id ist dauerhaft und bundesweit gültig. Deine Steueridentifikationsnummer ändert sich also im Laufe deines Lebens nicht.

Bis ganze 20 Jahre nach dem Tod eines/r Bürgers*in speichert die steuerliche Identifikationsnummer personenbezogene Daten. Zu diesen Daten zählen:

  • Name (Aktuell und gegebenenfalls frühere Namen)
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Akademische Grade
  • Zuständige Finanzbehörde
  • Anschrift (Mit dem Ein- und Auszugsdatum)
  • Auskunftssperren
  • Sterbedatum
  • Religion
  • Familienstatus
  • Steuerliche Identifikationsnummern minderjähriger Kinder

 

Steuer-Id

 

Steuernummer: Was ist das?

Neben der Steueridentifikationsnummer kannst du noch von der Steuernummer gehört haben. Die Steuernummer ist nichts anderes als der Vorgänger der bekannten Steuer-Id. Auch wenn man nicht mehr so oft von einer Steuernummer hört, ist diese weiterhin noch gültig. Der Sinn und Zweck einer Steuernummer ist, dem Finanzamt bei der Zuordnung der Steuererklärung zu helfen.

 

Wo findest du deine Steueridentifikationsnummer?

Deine Steuer-Id findest du auf dem Mitteilungsschreiben zur Zuteilung der Identifikationsnummer. Im Jahr 2008 erhielten 82 Millionen Bürger und Bürgerinnen ihre Steuer-Id vom Bundeszentralamt für Steuern per Post zugesendet.

Zusätzlich findest du deine Steuer-Id ganz einfach in einem der folgenden Dokumente:

  • Einkommensteuerbescheid (Die Steuer-Id steht links oben)
  • Lohnsteuerabrechnung von deinem/r Arbeitgeber*in
  • Schriftverkehr mit dem zuständigen Finanzamt

Auch die Steuer-Id’s deiner Kinder findest du ganz leicht auf der Steuererklärung.

Eine Steuernummer wird dir erst nach der Abgabe deiner ersten Steuererklärung zugeteilt. Wenn du eine bereits erhalten hast, findest du diese ebenfalls auf dem Steuerbescheid oder der Lohnsteuerbescheinigung.

Deine Steuernummer ist in drei Teile unterteilt und besteht aus dreizehn Ziffern.

 

Wofür sind die Steuer-Id und Steuernummer gut?

Eine Steueridentifikationsnummer ist für deine Kommunikation mit der Finanzbehörde essenziell. Du benötigst deine Steuer-Id für zahlreiche Vorgänge, wie zum Beispiel:

  • Abgabe einer Einkommensteuererklärung
  • Zur Eröffnung eines Bankkontos
  • Um ein Freistellungsauftrag bei der Bank zu erteilen
  • Für den Antrag auf Kindergeld
  • Für den Bafög-Antrag
  • Für die Unterhaltszahlung
  • Um die Rentenbezugsmitteilungen an die Zentrale zu übermitteln

 

Die Steuernummer wird nur bei der Kommunikation mit der Finanzbehörde bezüglich der Steuererklärung benötigt. Die Steuer-Id soll hingegen als eine Bürgernummer dienen.

 

Wie kannst du eine Steuer-Id oder Steuernummer beantragen?

Kannst du deine Steueridentifikationsnummer nicht mehr finden? Oder bist du ein*e Ausländer*in und bist in Deutschland wohnhaft und steuerpflichtig? Dann kannst du die Steuer-Id und eine Steuernummer neu beantragen.

 

Dies kannst du schriftlich oder online auf der Homepage des Bundeszentralamts für Steuern machen. Die Steuernummer kannst du bei deiner zuständigen Behörde selbst erneut anfragen. Dafür musst du jedoch in der Vergangenheit eine Steuererklärung bereits abgegeben haben.

Wenn du als Ausländer*in dich beim Einwohnermeldeamt gemeldet hast, bekommst du deine Steuer-Id vom Amt per Post zugeschickt.

Bist du nicht in Deutschland gemeldet, aber dennoch hier steuerpflichtig, musst du dich an dein zuständiges Finanzamt wenden.

 

Zeit und Nerven sparen: Lass Deine Steuer von Experten machen!

Jetzt Steuererklärung beauftragen!

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − 1 =