#Steuerrückerstattung nicht mehr verschenken

Im Jahr 2018 waren es rund 764 Milliarden Euro, welche aus #Steuereinnahmen stammen. An dieser Zahl ist ersichtlich, dass viele der Steuerzahler keine Steuererklärung machen lassen und ihr Geld somit weiterhin an den Staat verschenken. Rund 83 Prozent der Deutschen empfinden die steuerliche Belastung als zu hoch. Wie die Statistiken jedoch zeigen wird sich in den nächsten Jahren nicht viel daran ändern. Denn schätzungsweise rund 900 Milliarden werden die #Steuerpflichtigen im Jahr 2022 an den Staat verschenken. Der Trend wird sich somit fortsetzen und die Unzufriedenheit der #Steuerzahler immer mehr steigen.

Im Durchschnitt erhalten die Steuerpflichtigen 935,00 EUR durch die Abgabe der Steuererklärung vom Finanzamt zurück. Durch die Nichtgabe der Steuererklärung schließen die Steuerpflichtigen die mögliche Erstattung von vornherein aus.

Insbesondere sollten die Steuerpflichtigen die Belege sammeln. Fordert das #Finanzamt dann diese Belege nach der Einreichung der #Steuererklärung an, so können diese dann zeitnah nachgereicht werden. Mit Hilfe der Belege lassen sich die abzugsfähigen Ausgaben schnell und unkompliziert ermitteln.

Insbesondere bei den #Rentnern lohnt sich die Abgabe der #Steuererklärung oft. Auch diejenigen, die nicht das ganze Jahr über gearbeitet haben, können sicher mit einer #Steuererstattung rechnen. Auch für diejenigen Menschen, die einen weiten Weg zur Arbeit haben oder beruflich bedingt eine Zweitwohnung haben, lohnt sich dies in der #Steuererklärung anzugeben. Denn all diese Kosten würden bei der Steuerfestsetzung berücksichtigt werden.

Zu beachten ist auch die Verjährungsfrist, welche vier Jahre beträgt. Das bedeutet, dass der Anspruch auf Steuerfestsetzung nach vier Jahren nicht mehr geltend gemacht werden kann. Insofern sollten alle Steuerpflichtigen nicht lange warten und dies immer wieder aufschieben.

Wir von steuermachen.de bieten die Möglichkeit der Erstellung der Steuererklärung bereits ab einem Preis von 78,00 EUR an. Weitere Informationen finden Sie hier: https://steuermachen.de/wieviel-kostet-die-Einkommensteuererklaerung-bei-steuermachen/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben − 3 =