Jeder fünfte Steuerbescheid ist fehlerhaft

Nach Statistik des Bundes der Steuerzahler ist mindestens jeder fünfte Einkommensteuerbescheid fehlerhaft.

Demgegenüber sind statistisch gesehen 80 % der Einsprüche gegen fehlerhafte Steuerbescheide für den Steuerpflichtigen erfolgreich*. Häufig werden jedoch die Fehler vom Steuerpflichtigen selbst begangen, indem z.B. Aufwendungen vergessen werden oder im falschen Feld eingetragen werden.

*Quelle: Bundesministerium der Finanzen (BMF) „Statistiken zur Einspruchsbearbeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + elf =